Rufen Sie uns an: 0521.5576750

Mit der Methodik der Wissensbilanz den Überblick schaffen und behalten

Die Analyse und Steuerung einer Wissensorganisation ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen, die sich durch ihre Wettbewerbssituation permanent weiterentwickeln, optimieren und Neues entwickeln müssen. Die Herausforderung dabei: Sie müssen komplexe Zusammenhänge erfassen, bewerten und zielgerichtet Maßnahmen entwickeln.

Eine Wissensbilanz zeigt Ihnen das intellektuelle Kapital Ihres Unternehmens und offenbart dabei Stärken und Schwächen.

Wissen Sie, wie Sie Ihre Wissensorganisation zielgerichtet verbessern können?

  • Müsste mehr dokumentiert oder mehr kommuniziert werden?
  • Sollte eine neue Software eingesetzt werden oder besteht in der Führungsmannschaft Weiterbildungsbedarf?

Mit der Wissensbilanz finden Sie Ihren stärksten Hebel – die Maßnahme, die heute am wertvollsten für Ihren Unternehmenserfolg ist. Gleichzeitig steuern Sie mit der Wissensbilanz Ihre Wissensorganisation, indem Sie die wichtigen Kenngrößen kennen und somit beeinflussen können.

Eine Wissensbilanz gibt Ihnen die notwendige Entscheidungssicherheit!

Wir unterstützen Sie in der Anwendung der Methodik und in der Analyse der Ergebnisse – sprechen Sie uns an!

Das sagen unsere Kunden

  • Marcel Domer, gwk Gesellschaft Wärme und Kältetechnik

    "Als Leiter für das Personalwesen war ich auf der Suche nach einem Seminar zum Thema Wissenstransfer - und bin bei Herrn Keller fündig geworden. Ich habe einen sehr guten Überblick über Methoden und Instrumente des Wissenstransfers bekommen und tolle Handlungsempfehlungen erhalten, die wir im Unternehmen gut umsetzen können.

  • Robert Bocksberger, Bayerische Staatsforsten

    "ck2 hat uns in Form eines Workshops für Transfer-Coaches wichtige Grundlagen und Denkanstöße zur Umsetzung des Wissenstransfer geliefert. Wir fühlen uns nun gut vorbereitet und freuen uns auf die Anwendung in der Praxis."

  • Kornelia Rose, Landesverband Lippe

    „Wissenstransfer ist ein Thema, dass der LVL für sehr wichtig erachtet, weil in naher Zukunft einige Fachkräfte in den Ruhestand gehen und ihr Wissen erhalten werden sollte. Der LVL möchte sich dem Thema deshalb verstärkt widmen. In dem Impulstraining von ck2 haben wir nun eine praktikable Herangehensweise kennengelernt, mit Hilfe derer wir jetzt endlich starten können. Vielen Dank dafür!“

Marken und Initiativen