Rufen Sie uns an: 0521.5576750
  • Sie sind hier:
  • Neue Statusabfrage ISO 9001:2015
Zurück

Neue Statusabfrage ISO 9001:2015

Ende letzten Jahres veröffentliche die Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. die dritte Onlineumfrage „ISO 9001:2015: Anforderungen im Umgang mit Wissen und Kompetenzen – Statusabfrage 2017“. Die Befragung diente dazu, herauszukristallisieren, wie sich die Umsetzung der Normanforderungen entwickelt hat. Da ab dem 15. September 2018 nur noch die revidierte Norm gilt und Zertifikate nach ISO 9001:2008 ab dann nicht mehr gültig sind, ist dies von großem Interesse.

Es zeigt sich, dass das Thema „Umgang mit Wissen“ im Alltag der Organisationen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Im Verlauf der letzten drei Jahre haben sich die Teilnehmer stetig vertrauter gemacht mit den Begrifflichkeiten Wissen und Kompetenzen. Hinsichtlich der Einschätzung zur Erfüllung der Normanforderungen ergaben sich im Zeitverlauf deutliche Veränderungen. Der anfängliche Optimismus der ersten Runde (2015) hat sich nach und nach aufgrund der intensiveren Kommunikation und tatsächlichen Umsetzungsversuche relativiert. Bislang haben nur 3% der involvierten Unternehmen den gesamten Anforderungsbereich „Umgang mit Wissen“ zufriedenstellend erfüllt. Die Wissensvermittlung an sich wurde aber von knapp 80% der Teilnehmer bereits mittelmäßig oder sogar besser umgesetzt. Eine Zusammenfassung der aktuellen Ergebnisse sowie die ursprüngliche Studie finden Sie in unserem Downloadbereich.

Marken und Initiativen